Pressemitteilung der Stadt Geesthacht v. 04.12.2019 im "Geesthachter Anzeiger" und im "Echo"

Die Flüchtlingshilfe Geesthacht (FHG) stellt dazu fest, dass eine Koordination ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe vom Verein nicht zu leisten und durch die Satzung auch nicht gedeckt ist. Das Angebot der Stammtische für Ehrenamtliche war ein zentrales Element für die bei der Stadt Geesthacht beschäftigte Koordinatorin, Frau Regina Runde, zur Steuerung eines Erfahrungsaustausches der Vertreter unterschiedlichster Angebote. Es diente zudem zur Verteilung von Informationen  und zur Einladung von Fachreferent*innen für die Fortbildung der Ehrenamtlichen. Eine Fortführung kann die FHG ebenso wenig leisten, wie die Vernetzung der Projekte auf kommunaler, Kreis- und Landes-Ebene.

F.d.R.: Jens-N.Fischer, 2.Vors.

Pressemeldung 01.10.2019 "LL"

Es war einmal (2016):

Flüchtlingshilfe Geesthacht e.V. eröffnet Info-Büro

Am 15.09.2016 eröffnete der Verein Flüchtlingshilfe Geesthacht e.V. sein Infobüro in der Geesthachter Str. 59 als Anlauf- und Informationsstelle für Flüchtlinge und BürgerInnen.