Gemeinsam für Menschlichkeit, Geborgenheit und Freiheit

Geesthacht unterstützt Flüchtlinge

Wer wir sind

Woher kommen wir?  
Seit dem Aufbau der Willkommenskultur wünschen sich Politik und Verwaltung, dass die losen Verbindungen und einzelnen Aktivitäten des seit Februar 2015 bestehenden bürgerlichen Engagements möglichst in einem Verein gebündelt werden. Eine Körperschaft ist nötig, um die Ziele der Flüchtlingspolitik zu verwirklichen. Der Verein soll neben und mit den gegebenen institutionellen Angeboten, z.B. der Arbeiterwohlfahrt gemeinsam die Willkommenskultur ausbauen.  

Bis zum Juli 2015 arbeitete die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe erfolgreich. Um den losen Verbund des bürgerlichen Ehrenamtes zu verbessern und Kommunikationslücken zu schliessen, Informa-tionsflüsse zu verbessern und die bisherige Hilfeangebote auf ihren Fortbestand zu prüfen, wurde am 25.08.2015 durch 10 Gründungsmitglieder der Verein Flüchtlingshilfe Geesthacht e.V. gegründet.

Warum sind wir ein eingetragener Verein?
Als e.V. stellen wir sicher, dass unabhängig von wechselnden Personen, eine nachhaltige Betreuung und Begleitung der Flüchtlinge möglich ist. Wir geben als Verein auch die Möglichkeit, dass hilfsbereite Menschen Geld statt Zeit spenden.

Anders als lose Verbindungen von Ehrenamtlichen hat der Verein eine stärkere Wirkung und größere Möglichkeiten, auf die Politik einzuwirken. Nicht zu verkennen sind auch die Vernetzungsmöglichkeiten zu anderen örtlichen Vereinen und dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.. Diese Netzwerke gewähren koordinierte und andauernde Arbeit im Flüchtlingswesen. 

Kontakt

Flüchtlingshilfe Geesthacht e.V.

21494 Geesthacht

Postfach 1201

EMail: info-fhg@web.de

 

Büro:

Geesthachter Str. 59

21502 Geesthacht

Tel.: 01577 3757259


Wir lieben, was wir tun.


VereinsSatzung